...
🛫 Lees meer over infobusiness, financiële geletterdheid, persoonlijke groei. Internet business, zaken op het internet, investeringen, inkomsten, beroepen, winstgevende investeringen, deposito's. Succesverhalen, zelfontplooiing, persoonlijke groei.

“Kerenki” – Müllgeld, das von Arshins gemessen und mit ihnen Öfen erhitzt wurde. Sag mir, warum sie so unbeliebt waren

7

Bürger, die glauben, dass sie in den 90er Jahren eine echte Inflation erlebt haben, wage ich, Ihnen zu versichern, dass Sie keine echte Inflation gesehen haben. Ich werde das Geld zeigen, das in letzter Zeit von den Menschen in der Geschichte am meisten verachtet wurde und einen Nachnamen „verherrlichte”. Es ist unwahrscheinlich, dass die Leser auf "Kerenki" gestoßen sind, es sei denn, unter Ihnen gibt es Vampire und "MacLeod Duncans".

Mit dieser Publikation möchte ich eine Artikelserie über Papiergeld beginnen, die sich an den „Motiven” meiner bescheidenen Sammlung orientiert.

Wenn ich nur in den Laden käme…

Zunächst ein paar Worte zum unersättlichen Moloch der Wirtschaft – der Hyperinflation.

Die Hyperinflation ist wie die Agonie eines Menschen ein Vorbote des Unvermeidlichen – eines Schuldenausfalls für den Staat (dies ist im schlimmsten Fall der Fall, wenn Reanimationsfinanzierer nicht mitgehalten haben). Es gibt eine Krise im Land, Insolvenzen beginnen, ein Ausgleichsmechanismus wird eingeschaltet – Tauschhandel (zwei Äxte für ein Schwein), ein Lebensretter aus der Zeit des primitiven Gemeinschaftssystems, die Preise steigen, die Bevölkerung verarmt (Grüße aus dem Anfang der 90er). Natürlich wird Geld zu gewöhnlichem Papier, das nicht einmal für natürliche Bedürfnisse angepasst werden kann.

Ein Lehrbuchbeispiel für Hyperinflation ereignete sich 1921-23 in der Weimarer Republik. Der deutsche Mann auf der Straße erhielt zweimal täglich ein Gehalt und es ist gut, wenn er es schaffte, es für Essen auszugeben. Wer Pech hatte, musste die Wände mit Papierstempeln bekleben.

"Kerenki" - Müllgeld, das von Arshins gemessen und mit ihnen Öfen erhitzt wurde. Sag mir, warum sie so unbeliebt waren

Das geliebte Fräulein wird nach Hause kommen, und ich werde sie überraschen … Ich habe neue Tapeten gemacht.

Die „höllischste”, wenn auch kurzlebige Hyperinflation ereignete sich 1946 in Ungarn, als sich die Preise alle 15 Stunden verdoppelten. Sie gaben eine Sextillion-Rechnung aus (eine Milliarde Billionen oder 10 hoch 21 Pengyo).

"Kerenki" - Müllgeld, das von Arshins gemessen und mit ihnen Öfen erhitzt wurde. Sag mir, warum sie so unbeliebt waren

Und Sie haben die „Millionäre” Weißrussen beneidet, als sie Hasen und Eichhörnchen in ihren Brieftaschen hatten.

"Augean Ställe" für Kerensky

Die Provisorische Regierung hatte 1917 einen nicht beneidenswerten Anteil. Die Wirtschaft ist im Niedergang, der Erste Weltkrieg geht weiter, dem Zaren wurde gesagt: „Komm schon, auf Wiedersehen!”, Verwirrung und Schwankungen, die Stimmung unter den Menschen gleicht Brotteig, der bereit ist, den Container zu verlassen.

Die hohen Kosten der fragilen Staatsrepublik zwangen die Provisorische Regierung, die Druckerpresse anzustellen. Vor der Oktoberrevolution und dem Vorfall mit der Travestie aus dem Winterpalast (der Autor glaubt nicht an diesen Mythos) wurden mehr als 16,5 Milliarden konventionelle Einheiten ausgegeben.

"Kerenki" - Müllgeld, das von Arshins gemessen und mit ihnen Öfen erhitzt wurde. Sag mir, warum sie so unbeliebt waren

Aussenseiter? Und ich habe übrigens versucht, den Staat zu retten!

Es gab nicht genug Banknoten des alten Regimes, also begann die Provisorische Regierung mit der Ausgabe neuer liberaler Banknoten:

1000 bedingte Einheiten (sie wurden wegen des Bildes der Staatsduma „dumka” genannt)

"Kerenki" - Müllgeld, das von Arshins gemessen und mit ihnen Öfen erhitzt wurde. Sag mir, warum sie so unbeliebt waren

nicht in der Sammlung, das Foto stammt also aus offenen Quellen

250 konventionelle Einheiten

Um mit der Zeit zu gehen, wurde das Wappen geändert. Der Künstler Bilibin nahm dem Adler Krone, Zepter und Reichsapfel ab. Übrigens ist dieser „Nackte Adler” heute das Wahrzeichen der Bank in jüngerer Zeit.

Anfang August wurde A. F. Vorsitzender der Provisorischen Regierung. Kerenski. Der 23. August ist ein epochales Datum, er startete die Veröffentlichung neuer Schatzzeichen in Stückelungen von 20 und 40 konventionellen Einheiten, die scharfzüngigen Leute nannten sie „Kerenki”. Und alles begann sich zu drehen … © A. Averchenko

Beeilen Sie sich – bringen Sie die Leute zum Lachen

Was hat dieses Geld zu einer „persona non grata” gemacht?

Die provisorische Regierung führte neues Geld in einem solchen Notmodus ein, dass für Schnickschnack keine Zeit blieb.

Für die „Kerenoks” „entwarfen” sie geschickt eine Zeichnung von Zehn-Rubel-Briefmarken der Konsularpost alten Stils. Die Aufschrift „Konsularischer Dienst” wurde durch „Schatzamtsabzeichen” ersetzt.

Sie kümmerten sich nicht um den Schutz von Banknoten und typischen Attributen: Sie hinterließen primitive Wasserzeichen (im nächsten Artikel werde ich zeigen, welche Wasserzeichen auf den königlichen Banknoten waren), es gab keine Nummer, Serie und kein Ausgabejahr.

– Entschuldigung, aber wo sind die Unterschriften des Managers und des Kassierers der Staatsbank?

– Bürger, beruhigen Sie sich – jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt. brauchen mehr Geld in letzter Zeit!

"Kerenki" - Müllgeld, das von Arshins gemessen und mit ihnen Öfen erhitzt wurde. Sag mir, warum sie so unbeliebt waren

Wie kann man solchen Zetteln (61×50 mm) trauen? Für die Skala befestigte ich einen Feuerstein und einen Feuerstein. Schade, dass die Sammlung nur zwei Zeichen von 40 konventionellen Einheiten hat.

Obwohl die „Kerenki” offiziell mit Gold gedeckt waren, tatsächlich … nun, Sie verstehen mich.

Kleine Kerenki (20 und 40 Rubel) gingen in ganzen Blättern von 40 Stück (5 × 8) in Umlauf. Ein solcher Angestellter kam ins Büro und sein Gehalt wurde mit einer Schere gekürzt. Andere rissen es ab, so dass ein häufiges Bild gezackte Kanten auf Geld hat.

Foto aus offenen Quellen

Ich, Grand Merci, wickle die Samen in Kerenki

Die Russische Republik setzte ihren unkontrollierbaren Fall in die Arme des Bolschewismus fort. Mit dem Anwachsen der Hyperinflation hörten sie auf, sich die Mühe zu machen, in separate Rechnungen zu schneiden. Was ist der Sinn? Sie fingen an, in ganzen Blättern zu bezahlen.

"Kerenki" - Müllgeld, das von Arshins gemessen und mit ihnen Öfen erhitzt wurde. Sag mir, warum sie so unbeliebt waren

Ein solcher Bauer geht zum Markt, trägt eine Ladung Rüben. Er hat erfolgreich verhandelt und trägt bereits einen ganzen Karren Banknoten zurück.

"Kerenki" - Müllgeld, das von Arshins gemessen und mit ihnen Öfen erhitzt wurde. Sag mir, warum sie so unbeliebt waren

"Zwei Arshin Kerenok, ich werde den
Schwarzäugigen werfen, ich
werde das Messer in den Griff stecken,
ich werde sofort springen." ©Nikolai Klyuev

Es werden Fälle beschrieben, in denen sie einen Ofen anzündeten, sodass der Wert von „Kerenok” so gering war, dass der Name ein allgemein bekannter Name für eine verächtliche Bezeichnung von Geld wurde.

Paradies für Fälscher

Die Inschrift auf der Kerenka – "Fälschung wird gesetzlich verfolgt" kann nicht anders als Sarkasmus bezeichnet werden. Ernsthaft? Geld ohne Sicherheitszeichen? Würde das jemanden aufhalten?

Daher fälschten alle und jeder massiv kleine Scheine, oder besser gesagt diejenigen, die Zugang zu Druckgeräten hatten. In jeder größeren Stadt gab es eine unterirdische Werkstatt, in der ungelernte Geschäftsleute „Kerenki” mit verschiedenen Farben auf ungeeignetes Papier druckten. Einige haben sich nicht die Mühe gemacht und einseitig gedruckt … Vielleicht kann ein Analphabet ausrutschen.

"Kerenki" - Müllgeld, das von Arshins gemessen und mit ihnen Öfen erhitzt wurde. Sag mir, warum sie so unbeliebt waren

Ein typisches Beispiel für gefälschte Kerenki. Das Papier ist wie Packpapier.

Das war der letzte Strohhalm. Kerenki verlor endgültig das Vertrauen der Bevölkerung.

✔ Wenn der Leser denkt, dass die Kerenks das Erbe der „Vorübergehenden” sind, dann ist das nicht so. Der Großteil der Wechsel wurde bereits in der RSFSR ausgestellt und verlor erst im Oktober 1922 ihre Zahlungsfähigkeit. Bis Januar 1921 druckten sie 21.764,5 Millionen bedingte Einheiten!!!

Aufnahmequelle: zen.yandex.ru

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen